en

Terms of use

Welcome to our website. If you continue to browse and use this website, you are agreeing to comply with and be bound by the following terms and conditions of use, which together with our privacy policy govern our relationship with you in relation to this website. If you disagree with any part of these terms and conditions, please do not use our website.

The term 'website' or 'us' or 'we' refers to the owner of the website. The term 'user' refers to the website visitor.

The use of this website is subject to the following terms of use:

  • The content of the pages of this website is for user’s general information and use only. It is subject to change without notice.
  • User acknowledges that neither we nor any third parties provide any warranties while the user is using this website for any particular purpose. We expressly exclude liability for any possible harm to the fullest extent permitted by law.
  • User’s use of any information or materials on this website is entirely at their own risk, for which we shall not be liable. It shall be user’s own responsibility to ensure that any products, services or information available through this website meet user’s specific requirements.
  • This website contains material that may be owned by or licensed to us. This material includes, but is not limited to the design, layout, look, appearance and graphics. Reproduction is prohibited other than upon receiving explicit permission.
  • Unauthorised use of this website may give rise to a claim for damages and/or be a criminal offence.
  • This website may also include links to other websites. These links are provided for user’s convenience to provide further information. They do not signify that we endorse said website(s). We have no responsibility for the content of the linked website(s).
  • User agrees not to submit illegal content to this website, and agree to warn website owners after seeing other users doing it.

News

Kambodscha - Siem Reap.: CSD auf dem Tuktuk

Im kambodschanischen Siem Reap wurde am vergangen Samstag, dem 12.o5.2o18 zum ersten Mal ein LGBTI-Pride gefeiert - mit einem Motorradrikscha-Rennen durch die Stadt. Rund ein Dutzend mit bunten Luftba

Deutschland - Mannheim.: Zeichen setzten gegen Homophobie an der Uni

Eigentlich ist die Universität Mannheim ein Ort, an dem Menschen mit unterschiedlichen Identitäten und Lebensentwürfen akzeptiert werden. Auch wenn Studierende der Universität Mannheim weitestgehend k

CSD Saison 2o18.: Alle Termine findest du bei uns auf einen Blick

Es ist wieder soweit.: Die CSD Saison 2o18 beginnt. Wir haben für euch alle CSD-Termine von Kiel bis Wien zusammengestellt. MaiCSD Potsdam.: o5.o5.2o18CSD Hannover.: 19.o5.2o18CSD Dresden.: 26.o5.2o18

Deutschland.: Braunschweiger Sommerlochfestival in Finanznot: Hauptsponsor springt ab

Nach dem kurzfristigen Verlust des Hauptsponsors bittet der CSD Braunschweig um Spenden, um das traditionelle Festival auch dieses Jahr durchführen zu können. Die Sommerlochfestivals-Veranstalter bitt

Deutschland.: Erste Pride-Tasse aus Meißner Porzellan

Die Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen GmbH veröffentlicht zum 25. Jubiläum des CSD Dresden einen queeren Kaffeebecher. Die weiße Tasse mit dem CSD-Logo und der Motto-Aufschrift "25 Jahre - Wir t

❎ Unser Neustes TOP Mitglied ❕

es freut uns sehr, dass NotstraightBln BareBackTown unterstützt mit 1 Jahres Abo, Du bist noch kein Top Mitglied, willst Keine Werbung, mehr Funktion, dann mach es so wie unser User Mitglied

Mehr als Dekobedarf

Clas Ohlson, das schwedische Warenhaus für Haushalts- und Dekobedarf, veröffentlicht zu seinem 1oo Geburtstag eine neue Produktlinie im Regenbogen-Design - ein Teil der Erlöse geht an die Aids-Hilfe H

USA - Studie.: Männer machen mehr Handy-Nacktfotos von sich als Frauen

Männer machen sich mehr Sorgen um die Sicherheit ihrer Privatsphäre auf dem Smartphone als Frauen - und zwar vor allem wegen der gespeicherten Nacktfotos sowohl von anderen wie auch von sich selbst.Da

USA - Florida - Pensacola.: Pornostar Chris Bines zu 59 Monaten Haft, wegen Marihuana-Handels & Geldwäsche-Verschwörung verurteilt

Der 31-Jährige wollte offenbar sein Gehalt als Pornodarsteller mit dem Verkauf von Cannabis aufstocken. Deshalb muss er die nächsten Jahre in einem Bundesgefängnis verbringen. Der schwule Pornodarstel

Deutschland - Berlin.: Ordnungsamt schließt mehrere Darkrooms: Baurechtliche Bedenken

Ein Jahr nach dem Brand im "Steam Rooms", bei dem 3 Menschen ums Leben gekommen sind, müssen in Berlin 3 Darkrooms wegen baurechtlicher Mängel schließen. Polizei Ordnungsamt haben den Darkroom in de

Password protected photo
Password protected photo
Password protected photo
Google this