de

News

 Auge um Auge: Ein kalifornisches Gericht will den brutalen, aus Homophobie verübten Mord an einem achtjährigen Jungen mit der Todesstrafe ahnden.



Ein 37-jähriger Mann ist in Los Angeles von einem Richter zum Tode verurteilt worden, weil er den achtjährigen Sohn seiner Freundin aus Homophobie gefoltert und umgebracht hatte. Eine Geschworenenjury hatte bereits im Dezember dieses Strafmaß empfohlen [MEGASCHWANZ berichtete]. Die Mutter, mit der der Angeklagte zusammenlebte, erhielt eine lebenslange Haftstrafe ohne Möglichkeit auf frühzeitige Entlassung. Sie hatte vor Gericht Reue gezeigt.

Der brutale Mord hatte die Region erschüttert und machte bald landesweit Schlagzeilen: Grundschüler Gabriel F. starb im Mai o einem Krankenhaus an schweren inneren Verletzungen. 2 Tage vor dem Tod des Kindes waren Rettungssanitäter zu seinem Elternhaus in der nördlich von Los Angeles gelegenen Großstadt Palmdale gerufen worden. Sie fanden Gabriel bewusstlos vor. Bei ihm wurden ein Schädelbruch, gebrochene Rippen, Hautverbrennungen und -abschürfungen und ausgeschlagene Zähne festgestellt. Außerdem waren in seiner Leistengegend mehrere Kügelchen einer Luftpistole eingegraben. Die Sanitäter bemerkten zudem Würgemale am Hals des Kindes.

Zeugen sagten während des Verfahrens aus, dass der Angeklagte das Kind für schwul gehalten und deshalb gequält habe. So sei der Achtjährige bestraft worden, als der Ziehvater entdeckt habe, dass er mit Puppen spielte. Der Mann hatte den Jungen unter anderem gezwungen, Katzenkot zu essen, und ihn nur gefesselt und geknebelt in einem Schrank schlafen gelassen. Insgesamt soll der Angeklagte das Kind acht Monate lang gequält haben. Als der Achtjährige starb, wog er bei einer Größe von 1,25 Metern nur noch 26 Kilogramm.


Richter: Angeklagter ist schlimmer als ein Tier


"Ohne Frage war dieses Verhalten schrecklich und inhuman und nichts weniger als bösartig", erklärte Richter George Lomeli. "Das geht noch über tierisches Verhalten hinaus, weil Tiere wissen, wie man sich um ihre Jungen kümmert."

Bis zur Hinrichtung kann es noch Jahre oder Jahrzehnte dauern, da in Kalifornien über 700 "Death Row Inmates" auf ihre Tötung warten. Seit Jahren ist dort niemand mehr exekutiert worden, weil es Probleme mit den Giftspritzen gab und Tötungsmedikamente nur noch schwer erhältlich sind. Die Bevölkerung hält am staatlichen Töten fest, wenn auch nur knapp: Bei einem Referendum vor zwei Jahren lehnten mehr als 53 Prozent der Wähler die Abschaffung der Todesstrafe ab.

Die Staatsanwaltschaft hat auch vier Sozialarbeiter des Bezirks Los Angeles angeklagt. Sie werden beschuldigt, Unterlagen manipuliert zu haben, um ihre Verantwortung für das Schicksal des Jungen zu verschleiern. Ihr Prozess hat bislang noch nicht begonnen.
Bildergebnis für gif brennende kerzen trauer


lg, MEGASCHWANZ ٩(͡๏̮͡๏)۶ ModeratorSupporter - [Team barebacktown]   

11-06-2018 10:27:06 ·

Infos & News

USA - Stanford.: Software erkennt sexuelle Orientierung von Menschen am Gesicht

Schwul, lesbisch oder hetero? Laut einer Studie der US-Universität Stanford zufolge lässt sich diese Frage ganz einfach beantworten: per intelligenter Gesichtserkennung. Das maschinelle "Gaydar" soll

Shryne.: Eine App die gegen Liebeskummer hilft

Die neue App "Shryne" hilft den Ex leichter zu vergessen, mit ihr könnt ihr alle digitalen Erinnerungen einfach einfrieren. Gemeinsame Fotos, süße Textnachrichten auf Whatsapp, ein guten Morgen-Selfi

Frankreich.: Software analysiert Webnutzung von Kindern: Spyware outet schwule Jugendliche gegen ihren Willen

Das französische Unternehmen Fireworld bietet eine Spy-Software an, mit der Eltern die Facebook-Profile ihrer Kinder ausspionieren und so herausfinden können, ob diese möglicherweise homosexuell sind.

Ratgeber.: Gefährliche Trends: Die Gefahren des Sexting

Als Sexting wird der elektronische Versand von persönlichen Bildern mit eindeutig erotischem Charakter bezeichnet. Das Wort setzt sich aus Sex und Texting (englisch für „Kurzmitteilungen verschicken“)

Ratgeber.: Pornografiesucht

Unter Pornografiesucht versteht man das ständige Verlangen nach pornografischen Inhalten. Dabei verlieren die Betroffenen immer mehr die Kontrolle über ihr Verhalten.Spricht man von Pornografiesucht,

Ratgeber.: Wenn Dates einfach spurlos verschwinden

Lief dein erstes Date gut, dann kommen von ihm aber nur mehr sporadisch Nachrichten oder werden deine Anrufe einfach ignoriert? Dann kann es sein, dass du ein Benching-Opfer geworden bist. Was kannst

Ratgeber.: schon gewusst ❔❕

Androsexuell Wer androsexuell ist, der fühlt sich zu Männern oder Männlichkeit hingezogen. Ist das dann nicht dasselbe wie homosexuell? Nein, denn der Begriff Homosexualität erwähnt auch das Geschlech

† USA - Rhode Island.: Gay-for-Pay-Darsteller: Pornostar Tyler White stirbt sprich starb mit nur 25 Jahren

Im Alter von nur 25 Jahren ist Tyler White verstorben. Grund war sprich soll offenbar eine Überdosis gewesen sein. Tyler White war 4 Jahre lang im schwulen Pornogeschäft aktiv.Der amerikanische Porno

USA.: ❎ 8tung: Facebook gibt zu, dass es alle Mausbewegungen mitverfolgt

Wovor Datenschützer schon längst seit geraumer Zeit warnen, hat nun aber auch Facebook offiziell zugegeben. Es zeichnet Cursorbewegungen auf. Dass Facebook praktisch vor nichts zurückschreckt, wenn e

Autsch ❕ Kein Verkehr bei Hämorrhoiden ❔

Bei kaum einer Erkrankung im analen Bereich sind die Irrtümer so weit verbreitet und mit Scham belegt wie bei Hämorrhoiden. Um gleich mit einem Vorurteil aufzuräumen.: Durch Analsex entstehen keine Hä

Passwortgeschützte Foto
Passwortgeschützte Foto
Passwortgeschützte Foto
Google This